Bild: Leere Bahngleise

Wir möchten Sie bestmöglich auf Ihrem Weg aus den Schulden unterstützen. Hier finden Sie hilfreiche Links und weiterführende Informationen.


Sie…

…möchten wissen, wie viel Geld ihres Lohns pfändbar ist? Die aktuelle Pfändungstabelle aus 2019 finden sie hier.

…möchten Informationen zum neuen Insolvenzgesetz lesen? Das Niedersäschische Landesjustizportal hat eine aktuelle Broschüre mit dem Titel „Neubeginn ohne Schulden“ veröffentlicht. Sie finden Sie hier.

…interessieren sich für die 2020 angepassten Sätze für Mindestunterhalt für Minderjährige Kinder? Eine Übersicht und weitere Informationen finden Sie auf der Themenseite Düsseldorfer Tabelle des Infodienst Schuldnerberatung. Die aktuelle Tabelle ist hier zu finden: Düsseldorfer Tabelle 2021

…möchten mehr Informationen über den Ablauf eines Insolvenzverfahrens oder benötigen die entsprechenden Formulare? Besuchen Sie dazu folgende Seite mit Hinweisen über Insolvenzverfahren des Amtsgerichts Göttingen.

… möchten umfangreiche Informationen zu allen Themen in der Schuldnerberatung sowie die Möglichkeit einer kostenlosen Onlineberatung nutzen? Viele hilfreiche Hinweise und Tipps finden Sie auf den Seiten der Bundesarbeitsgemeinschaft Schuldnerberaung (BAG-SB) meine-schulden.de

… möchten wissen, ob Sie Prozesskostenhilfe beantragen können und wie dies funktioniert? Alle Informationen dazu bietet Ihnen der Prozesskostenhilfe-(PKH)Rechner.

… möchten sich einen Überblick über ihre finanzielle Situation verschaffen oder benötigen Auskunft über Ihre Einträge bei der SCHUFA? Ein Formular zum Ausdrucken haben wir als PDF-Datei hinterlegt. Sie können auch ONLINE direkt bei der SCHUFA eine kostenfreie SCHUFA Datenkopie anfordern.

…möchte Informationen über die neuesten Regelsätze der sozialen Grundsicherung (ALG II)? Informieren Sie sich bei der Bundesregierung.

…haben einen Rückforderungsbescheid gegen ihre minderjährigen Kinder vom Jobcenter erhalten? Informieren Sie sich über die Minderjährigenhaftung bei Rückforderungen des Jobcenters.  



Aktuelle Berichte, Urteile & Ratgeber

Was ist eigentlich ein Insolvenzverfahren? Und was macht ein Inkassobüro? Diese und andere Fachbegriffe erklärt Ihnen das Schuldenlexikon.  

Auch die Bundesregierung gibt einen Ratgeber mit ausführlichen Informationen zum Thema Überschuldung und Schuldneabbau heraus. Dieser Ratgeber wird immer wieder aktualisiert und trägt den Titel: Ratgeber Schulden abbauen – Schulden vermeiden.

Ein ähnlichen breiten Überblick bietet ein Ratgerber der Koordienrungsstelle Schuldnerberatung aus Schleswig Holstein: Schulden (ent-)fesselen.

Informationen zur Verrechnung von und Aufrechnung von Sozialleistungen im Insolvenzverfahren finden Sie beim Infodienst Schuldnerberatung.  

Mit Beschluss vom 19.10.2017 hat der BGH entschieden, dass keine faktische Unterhaltspflicht bei Berechnung des pfändbaren Einkommens besteht.  

Das Oberlandesgericht Frankfurt hat mit Beschluss vom 10.08.2018 eine Entscheidung zur Restschuldbefreiung nach bewilligter Verfahrenskostenhilfe getroffen.


Letzte Bearbeitung: 10.02.2021