Tag 1: Aktionswoche Schuldnerberatung

Das Thema der diesjährigen Aktionswoche Schuldnerberatung lautet: Der Mensch hinter den Schulden. Schulden haben in Deutschland fast alle Menschen. Sie glauben das nicht? Dann schauen Sie sich gerne die Zahlen dazu an, die zum Beispiel von der Schufa, der Creditreform und anderen Institutionen veröffenlticht werden. Als Schuldnerberatung unterscheiden wir zwischen Ver- und Überschuldung. Überschuldet sind die Menschen, die bereits Zwangsmaßnahmen wie etwa eine Kontopfändung erleben. Davon gibt es etwa 7.000.000 Menschen. Wenn man bedenkt, dass diese Menschen nicht allein leben, Familie haben und Freunde haben, die mittelbar von der Überschuldungssituation betroffen sind, dann wird klar: Auch Überschuldung trifft sehr viele Menschen in unserer Gesellschaft.

Gerade in der Pandemie!

Künstler sind von alle dem auch und seit der Pandemie in neuer Weise betroffen. Wir sind froh, dass uns eine Gruppe von Künstlern um den bekannten Göttinger Schauspieler Prashant (Stromberg, WIllkommen bei den Hartmanns), den Harzer Liedermacher Frank Bode sowie der Fotokünstlerin Ewa Bednarek bei einem Projekt zur diesjährigen Aktionswoche unterstützt hat. Entstanden sind drei Videoclips, die wir alle zwei Tage veröffentlichen werden. Das Thema ist genau das: es kann jeden treffen und jeder hat seine eigene Geschichte.

Den ersten Videoclip finden Sie hier.

Die Homepage von Frank Bode finden Sie hier.

Die Homepage von Prashant finden Sie hier.