„INS GESPRÄCH KOMMEN !“

im Weststadtzentrum

„Wir gratulieren dem Weststadtzentrum für den Zuschlag zu diesem tollen Projekt. Ins Gespräch kommen, Vorurteile abbauen, interessierte Menschen zusammen bringen, das sind Anliegen, die wir auch als Schuldnerberatung der AWO sehr gerne unterstützen.“, sagt Thomas Bode von der Beratungsstelle der AWO.

Einen Flyer zu dem Projekt und den Veranstalltungen finden Sie hier.

„Auch unser Arbeitsfeld der Schuldnerberatung ist nach wie vor mit Berührungsängsten behaftet. Wir hören immer wieder, dass Ratsuchende erst bei uns Ansprechpartner zum Thema Schulden finden. Eine offene Diskussionskultur, ein Raum, in dem man auch über vermeintlich schwierige Themen sprechen kann, ist für Schuldnerberatung, aber sicherlich auch für viele andere Themen immens wichtig. Sehr gerne weisen wir auf die im Weststadtzentrum stattfindenden Veranstaltungen hin.“

Die Homepage des Weststadtzentrums finden Sie hier.